Hähnchenbrust mit Paprika

Sommerzeit - leichte Essenszeit

Passend zum Sommer, Hähnchenbrust mit Paprika

Sommer kommt heute auf den Tisch,

gerade an so heißen Tagen, die wir im Augenblick ja haben, essen wir ganz gerne leichte Gerichte, wie diese Hähnchenbrust mit vielen Paprikawürfel obendrauf.

Besonders helles Fleisch bietet sich dazu hervorragend an. Verschiedene Kräuter und Gemüse runden dabei alles ab.

Wer kann da schon widerstehen? Also, wir auf jeden Fall nicht!

Passend zum Sommer, Hähnchenbrust mit Paprika

zum Rezept:

 

 

4                   Hähnchenbrüste

2 EL             Butter

2                   Schalotten, klein gewürfelt

2                   rote Paprikaschoten, klein gewürfelt

1 TL              Paprikapulver

je 1 Msp.     Zimt, Pfeffer, gem. Koriander, gem. Nelken

1                     Schale von einer Bio-Zitrone

1/2 Bund     glatte Petersilie

 

Backofen auf 120° Umluft vorheizen

 

Hähnchenbrüste waschen + trockentupfen, salzen und mit der Butter in einen gusseisernen Bräter geben. Bei mittlerer Hitze die Hähnchenbrüste von beiden Seiten anbraten.

 

In den Backofen geben und ca. 15 Min. garen.

 

In der Zwischenzeit die Schalotten und die Paprika klein würfeln, ebenfalls mit Butter bei kleiner Hitze anbraten. Paprikapulver, Zitronenschale, Gewürze und Petersilie dazugeben, mit Salz würzen.

 

Das Fleisch aus dem Backofen nehmen, in Scheiben schneiden, wieder in den Bräter setzen, das warme Paprikagemisch auf das Fleisch gleichmäßig verteilen.

 

Dazu passt super ein leichtes Chutney aus Nüssen und Kapernäpfel, außerdem wird ein bunter Blattsalat dazu serviert.

 

Lasst es Euch schmecken!

 

Passend zum Sommer, Hähnchenbrust mit Paprika
Passend zum Sommer, Hähnchenbrust mit Paprika

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Lukas (Freitag, 11 August 2017 10:21)

    Tolles Rezept, werden wir mal testen.
    Sind das von dir selbstgemachte Fotos?

    Gruß