· 

Apfelkuchen mit Cranberries und Thymian


Foodfotografie, Rezept für einfachen Apfelkuchen

 

Auch wenn man Apfelkuchen das ganze Jahr über backen kann, schmeckt er trotzdem im Herbst am Besten.

Mit frisch geernteten Äpfeln, am besten noch selbst vom Baum gepflückt. 

Ich liebe den Duft, den Äpfel während des Backens im gesamten Haus verbreiten, dies weckt ein beruhigendes Gefühl in mir.

 

Foodfotografie, Rezept für einfachen Apfelkuchen

 

Heute habe ich mich entschieden ein wenig zu experimentieren, nicht den typischen Apfelkuchen zu backen, ich konnte nicht anders!

 

Und ich muss sagen, dass Ergebnis kann sich schmecken lassen!

Ich wollte den Apfelkuchen ein wenig verfeinern und zwar mit frischen Cranberries und frischem Thymian. Ja, ihr habt richtig gelesen - Thymian!

Ein wunderbarer Begleiter nicht nur für herzhaftes, sein aromatischer aber dennoch dezenter Geschmack passt herzlich zu den leicht säuerlichen Äpfeln.

 

Foodfotografie, Rezept für einfachen Apfelkuchen
Foodfotografie, Rezept für einfachen Apfelkuchen
Foodfotografie, Rezept für einfachen Apfelkuchen

 

Jetzt verrate ich euch aber erst einmal das Rezept für den Apfelkuchen mit Cranberries und frischem Thymian, das man natürlich auch wunderbar mit Birnen zubereiten kann.


Apfelkuchen mit Cranberries und Thymian - Rezept


Zutaten:

 

250 g                Mehl

1                        Ei

2 TL                   Backpulver

70 g                   Butter

75 ml                Milch

125 g                 Zucker

1 Prise               Salz

3                         Äpfel

                           Öl

75 g                    Mandelblättchen

100 g                  Cranberries

3 - 4 Zweige       Thymian, Blättchen abgezupft

1 Tl                      Honig

                            Puderzucker

 

Zubereitung:

 

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Springform einfetten.

Butter, Zucker und das Ei mit dem Rührgerät schaumig rühren, bis die Masse ziemlich hell und fluffig ist.

Das Mehl in einer zweiten Schüssel mit dem Backpulver und der Prise Salz vermischen und löffelweise in die Buttermischung geben. Nach und nach die Milch hinzufügen und nochmals kurz durchrühren.

Äpfel waschen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen, quer in ca. 1 cm dünne Scheiben schneiden.

Den Teig in die vorbereitete Form geben und die halbierten, in Scheiben geschnittenen Äpfel kreisförmig in den Teig drücken.

Den Kuchen ca. 35 Minuten goldgelb backen.

In der Zwischenzeit die Cranberries und Mandelblättchen mit dem Thymian in etwas Öl anbraten und mit Honig süßen.

Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, das Cranberriegemisch über den Kuchen geben und mit Puderzucker bestreuen.

 

Foodfotografie, Rezept für einfachen Apfelkuchen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0