· 

Mediterrane Grillspieße mit Kräuterdip und Focaccia


MEDITERRANE GRILLSPIESSE MIT KRÄUTERDIP UND FOCACCIA

 

Gerade jetzt im Sommer liebe ich es zu grillen, wann immer es möglich ist! Leider konnten wir dies in diesem Jahr wetterbedingt nicht ganz so häufig tun!

Im Augenblick scheint aber eine stabile Wetterlage in Sicht und bevor ich mich dann bei 30 Grad in die Küche stelle, zünde ich lieber den Grill an.

Und dabei habe ich ein perfektes Rezept für mich entdeckt, es gibt mediterrane Grillspieße mit Kräuterdip und Focaccia.

Zuerst wird die Hähnchenbrust in Streifen geschnitten und dann für etwa 1 Stunde im Kühlschrank mariniert und im Anschluß daran auf Holz- oder Metallspieße steckt.  Die Spieße lassen sich perfekt vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren, bis man sie auf den Grill legen kann.

Dazu gibt es einen ganz einfachen Joghurt-Kräuterdip, der durch den sehr klein geschnittenen Rucola

so unglaublich lecker schmeckt und perfekt zu den Grillspießen passt.

 

Leichter und leckerer Grillgenuss für den Sommer

 

Zu den mediterranen Grillspießen serviere ich gerne einen leichten Salat mit Babyblattspinat, Gurke und roten Zwiebeln, der mit einem klassischen Dressing aus Olivenöl und Balsamico angemacht wird.

 

Aber was wäre Grillen ohne ein selbst gemachtes Focaccia Fladenbrot? Da würde mir ziemlich etwas fehlen, denn was gibt es besseres, als die Focaccia in den Kräuterdip zu tunken und dann ganz genüsslich und sinnenfreudig zu genießen? Nichts! 

 

So schmeckt eben Sommer auf dem Teller!

 

MEDITERRANE GRILLSPIESSE MIT KRÄUTERDIP UND FOCACCIA

MEDITERRANE GRILLSPIESSE MIT KRÄUTERDIP UND FOCACCIA - Rezept


für 4 Personen

Zutaten für die Grillspieße:

800 g Hähnchenbrust      
2 EL Zitronensaft
1 TL Paprikapulver
1 TL  getr. Oregano
2 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
  8-10 Metall- oder Holzspieße
  1. Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen und je nach Dicke der Länge nach halbieren oder in Streifen schneiden. In eine Schüssel legen, mit Zitronensaft beträufeln, Olivenöl, Paprikapulver, Oregano dazugeben und mit Salz & Pfeffer würzen. Das Hähnchenfleisch gut damit durchmischen und mind. 1  Stunde im Kühlschrank zugedeckt ziehen lassen, danach das Hähnchenfleisch auf die Spieße stecken. ⁠
  2. Alufolie auf den Grillrost legen und die Spieße darauf, unter gelegentlichem wenden, fertig grillen. Zwischendurch immer wieder mit der restlichen Marinade besteichen. Die fertig gegrillten Hähnchenspieße zusammen mit einem Kräuterdip und Focaccia servieren.⁠

für die Focaccia:

225 g

Mehl (Weizenmehl Typ 405  

4 g trockene Hefe
150 ml lauwarmes Wasser
1 TL Salz
1 Prise Zucker
6 EL Olivenöl
  etwas Fleur de Sel
  1. Mehl in eine Schüssel sieben, mit Hefe, Salz, Zucker, 2 EL Olivenöl und lauwarmem Wasser zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Den Teig zudecken für 45 Minuten an einem warmen Platz gehen lassen.
  3. Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig nochmals kräftig durchkneten.
  4. Eine Eisenpfanne mit Olivenöl ausreiben, Backofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen.
  5. Den Teig in die gefettete Pfanne geben und nochmals weitere 10 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  6. Die Oberfläche des Brotes mit etwas Olivenöl bestreichen und fleur de sel darüber streuen.
  7. Für 20-25 Minuten bei 170 Grad Umluft im vorgeheizten Ofen backen, bis es eine schöne goldene Farbe angenommen hat.
  8. Anschließend aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und nochmals mit Olivenöl beträufeln.

für den Kräuterdip:

200 g griechischer Joghurt (10% Fett)     
1/2 Bund Rucola, sehr fein gehackt
  Salz und Pfeffer
  1. Joghurt in eine Schüssel geben.
  2. Rucola waschen und trocken schütteln, Rucola sehr fein hacken und zum Joghurt geben. Alles gut miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
MEDITERRANE GRILLSPIESSE MIT KRÄUTERDIP UND FOCACCIA
MEDITERRANE GRILLSPIESSE MIT KRÄUTERDIP UND FOCACCIA

Kommentar schreiben

Kommentare: 0