· 

Schnelle, vegetarische Tikka Masala mit Blumenkohl


Vegetarische Tikka Masala mit Blumenkohl

 

Dieses vegetarische Curry Tikka Masala ist richtig würzig, trotzdem mild und unglaublich cremig, zudem könnte der Blumenkohl nicht köstlicher sein!

Denn der Blumenkohl schmort in einer Sauce aus Tomaten, duftenden Gewürzen und einem Schuss Kokosmilch. Einfach perfekt!

 

Das vegetarische Tikka Masala ist zudem schnell gemacht, schmeckt durch die vielen Gewürze unglaublich aromatisch und macht so richtig schön satt. 

 

Das tolle an diesem Rezept ist, man kann es wunderbar in größeren Mengen vorkochen und für den nächsten Tag aufbewahren oder eingefrieren. Der Blumenkohl in dieser Tikka Masala lässt sich ebenfalls problemlos durch andere Zutaten wie z.B. Linsen oder Kichererbsen austauschen.

 

Unterschiedliche Gewürze für meine vegetarische Tikka Masala

 

Durch das kurze Anrösten der Gewürze werden die Aromen noch besser hervorgehoben. Kurkuma, Garam Masala, Kreuzkümmel, Koriander und Chili Flocken bilden die Basis für dieses würzige Tikka Masala. 

Zusammen mit der Tomatensauce schmort dann alles einige Zeit vor sich hin, bis es sämig wird und zum Schluss mit einem kleinen Schuss Kokosmilch verfeinert wird.

 

Dieses traditionelle, indische Rezept klappt wunderbar auch in der fleischlosen Variante, weil hier eben die gewürzte Sauce eine dominante Rolle spielt, so dass man das Hähnchenfleisch erst gar nicht vermisst!

 

Als Beilage serviere ich gerne zu dem vegetarischen Tikka Masala Reis oder Naan, ein Fladenbrot.

 

Vegetarische Tikka Masala mit Blumenkohl

Vegetarische Tikka Masala mit Blumenkohl - Rezept


für 4 Personen:

die Gewürzmischung:

1 TL Kurkuma                     
1 TL Garam Masala
1 TL Koriander
1/2 TL Kreuzkümmel
1/4 TL Chili Flocken
   

für die Tikka Masala:

1 mittelgroßer Blumenkohl                                                            
1 Zwiebel
2 EL Butterschmalz
800 ml passierte Tomaten
100 ml Gemüsebrühe
100 ml Kokosmilch
  Salz/Pfeffer
1 EL Kerne Mix
  Frühlingszwiebel
  frischer Koriander oder glatte Petersilie
  1. Kerne-Mix ohne Zugabe von Fett in einer großen, beschichteten Pfanne goldgelb anrösten, herausnehmen und zur Seite stellen.
  2. Gewürze in die Pfanne geben und ohne Zugabe von Fett ca. 30 Sekunden lang anrösten, bis es duftet.
  3. Passierte Tomaten und Gemüsebrühe zu den Gewürzen geben, alles für ca. 20 Minuten sanft köcheln lassen.
  4. Kokosmilch dazugeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Blumenkohl waschen und in kleine Röschen teilen, zusammen mit den Zwiebeln und dem Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne sanft anbraten und salzen, das dauert etwa 15 Minuten.
  6. Blumenkohl zur Tomatensauce geben und vorsichtig miteinander vermischen, alles nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Richtet das Curry mit Frühlingszwiebelröllchen, frischem Koriander und dem Kerne-Mix an.

Dazu passt Reis, den ihr parallel abkochen könnt, oder ein indisches Fladenbrot, das Naan genannt wird.

 

Vegetarische Tikka Masala mit Blumenkohl
Vegetarische Tikka Masala mit Blumenkohl


PIN IT!


Schnelle, vegetarische Tikka Masala mit Blumenkohl

Kommentar schreiben

Kommentare: 0