· 

Chili con carne


Chiliconcarne1

 

Wie ihr ja schon mitbekommen habt, liebe ich die verschiedenen Geschmacksrichtungen vieler unterschiedlicher Länder und deren Traditionen sehr gerne.

 

So auch Chili con carne, ein einfaches und günstiges Ragout, dass mit den unterschiedlichsten Gewürzen total miteinander harmoniert.

Chili ist ein sehr schönes und einfaches Rezept, ob man es für zwei Personen oder in einem Riesentopf für die nächste Party kocht, es lässt sich ohne großen Zeitaufwand sehr gut vorbereiten. 

 

Der Ursprung des Rezeptes Chili con Carne ist nicht eindeutig geklärt, wahrscheinlich liegt er im Süden Nordamerikas. Allerdings lässt sich der Einfluss der mexikanischen Küche nicht verleugnen, da dort oft verschiedene Arten von Chilischoten kombiniert werden, doch eins steht auf jeden Fall fest, die Zutaten Chilischoten, Zwiebeln und Knoblauch werden bei allen Geschmacksvarianten verwendet.

Chili con Carne kann mit Hackfleisch oder in Würfel geschnittenes Rindfleisch, Wild oder auch Schweinefleisch zubereitet werden.

Je nach Land werden unter anderem auch Bohnen, Mais und anderes Gemüse mit in den Topf gegeben. Anzumerken ist noch, umso länger ein gutes Chili kocht, desto besser schmeckt es.

Heute habe ich euch ein supereinfaches Chili con Carne Rezept mitgebracht, habt viel Spaß beim Nachkochen und vor allem beim Genießen.

 

Chili con carne mit Baguette

Chili con carne - Rezept


Zutaten für ca. 4 Personen:

 

500 g           gem. Hackfleisch

2 EL             Olivenöl

1 große       Zwiebel

1                   Knoblauchzehe, halbiert

1 EL              Tomatenmark

1                   Chilischote, am Stück

1 TL              Oregano, getrocknet

1 TL               Paprika-Pulver

1/2 TL           Curry

1/2 TL           Kümmel

2                    Lorbeerblätter

400 g            geschälte Tomaten aus der Dose

400 g            Kidneybohnen, im Sieb abtropfen lassen

                      Salz und Pfeffer

 

 

  1. Zwiebel fein würfeln und Knoblauchzehe halbieren. Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und bei mittlerer Hitze glasig dünsten.
  2. Hackfleisch hinzugeben und bei starker Hitze scharf anbraten, mit einer Gabel alles schön krümelig zerkleinern

  3. Tomatenmark unterrühren, danach alle Gewürze (Chilischote am Stück, Oregano, Paprika-Pulver, Curry, Kümmel und Lorbeerblätter) dazugeben und mit Salz würzen
  4.  Tomaten aus der Dose und die Kidneybohnen unterrühren, zugedeckt kurz aufkochen lassen und dann bei  mittlerer Hitze ca. 1 Stunde leicht köcheln lassen. Dabei ab zu umrühren, nochmals mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Knoblauchzehen, Chilischote und Lorbeerblätter entnehmen und servieren

 

Dazu passt wunderbar ein Blattsalat und ein Baguette oder ein Fladenbrot.

 

Peperoni für Chiliconcarne
Chili con carne auf Teller

schnell & einfach, Chili con carne

Kommentar schreiben

Kommentare: 0