Chili con carne

Hot Chili

Hackfleischgericht, Chili con carne

 

Wie ihr ja schon mitbekommen habt, liebe ich die verschiedenen Geschmacksrichtungen total gerne.

Heute gibt es im Hause Leder Chili con carne, ein sehr schönes und einfaches Rezept zum vorbereiten. Chili con carne ist bei uns oft ein Freitagsessen, so der Einklang in ein schönes langes Wochenende.

 

Hackfleischgericht, Chili con carne

 

Da es bei uns schon seit Tagen regnet, windig und kalt ist passt so ein angenehm,würziges aber nicht zu scharfes Gericht.

Irgendwie hebt es die Laune wieder an, ich träume von der warmen Sonne die meine Haut wärmt, von würzigen Gerüchen und dem Geschmack fremder Gerichte...

 

Chili con carne
Chili con carne

zum Rezept für ca. 4 Personen:

 

450 g           gem. Hackfleisch

2 EL             Olivenöl

1 große       Zwiebel

1                    Knoblauchzehe, halbiert

1 EL              Tomatenmark

1 TL               Oregano, getrocknet

1 TL               Paprika-Pulver

1/2 TL           Curry

1/2 TL           Kümmel

1                     Lorbeerblatt

400 g            geschälte Tomaten in der Dose

400 g            Kidneybohnen, im Sieb abtropfen lassen

150 g             Mais

                       Salz und Pfeffer

 

 

Zwiebel fein würfeln und Knoblauchzehe halbieren. Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen, Salz und Knoblauch dazugeben und kurz glasig dünsten.

Hackfleisch hinzugeben und bei starker Hitze scharf anbraten, mit einer Gabel alles schön krümelig verkleinern.

Tomatenmark unterrühren, danach die Gewürze dazugeben, mit etwas Salz würzen.

 

Tomaten und Kidneybohnen unterrühren, zugedeckt kurz aufkochen lassen und dann bei offenem Deckel und mittlerer Hitze ca. 1 Stunde köcheln lassen. Dabei ab zu umrühren, nochmals mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Dazu passt wunderbar ein Blattsalat und ein Baguette oder ein Fladenbrot.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0