· 

Gefüllte Auberginen mit Rinderragout


 

Weiter geht es mit einem gesunden und einfachen Rezept, es gibt gefüllte Auberginen mit Rinderragout.

 

Nachdem ich euch bereits schon einige Rezepte aus dem Ofen wie z.B. die saftigen Fleischküchle und die Putenbrust mit Weintrauben vorgestellt habe, gibt es heute ein weiteres Soulfood aus dem Ofen.

 

Genau das richtige für die kommende herbstliche Zeit und es ist zudem auch ganz einfach in der Zubereitung.

 

Besser kann man Auberginen nicht zubereiten: gefüllt mit einem Rinderragout in fruchtiger Tomatensauce und mit ganz viel Käse überbacken, schlichtweg ein Traum!

 

Gefüllte Auberginen aus dem Ofen - Soulfood pur!

 

Das tolle an einem Ofengericht ist, sie backen ganz gemütlich vor sich hin und sind dampfend heiß, wenn sie aus dem Ofen kommen. 

Auberginen kann man das ganze Jahr über bekommen und lassen sich wunderbar füllen und im Ofen backen.

Gefüllt habe ich diese mit Rinderhackfleisch, es ist fettärmer und auch feiner im Geschmack. Man kann aber auch gemischtes Hackfleisch nehmen, wenn ihr das lieber mögt.

 

Das Hackfleisch wird zusammen mit einer fruchtigen Tomatensauce in die Auberginen gefüllt, on Top wird Creme fraîce mit Mozzarella und Parmesan vermengt und auf die gefüllten Auberginen gegeben.

Dann wandern diese für ca. 20 Minuten in den Ofen - und ich schwöre euch: ihr seit dann hin und weg!

 


Gefüllte Auberginen mit Rinderragout - Rezept


für 2 Personen

350 g Rinderhackfleisch                                                        
2 Auberginen, mittelgroß
1 Zwiebel, fein gewürfelt
2 EL Olivenöl
1/2 TL Paprikapulver
1 EL Tomatenmark
4 Stiele glatte Petersilie, fein gehackt
8 EL passierte Tomaten
  Salz
4 EL Creme fraîche + etwas Wasser
4 EL Parmesan, fein gerieben
4 EL Mozzarella, klein gewürfelt
  1. Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Zwiebel in feine Würfel schneiden und zusammen mit dem Olivenöl und dem Rinderhackfleisch in einen Topf geben und anbraten.
  3. Salz, Paprikapulver, Tomatenmark und Petersilie dazugeben und gut miteinander vermengen. Bei mittlerer Hitze mindestens 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Passierte Tomaten dazugeben und nochmals mit Salz abschmecken.
  5. Auberginen längs halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Löffel auskratzen, klein schneiden und zu dem Hackragout dazugeben, nochmals miteinander verrühren.
  6. Frischen Parmesan reiben, Mozzarella in kleine Würfel schneiden, mit der Creme fraîche und etwas Wasser vermischen und salzen.
  7. Hackragout in die Auberginenhälften geben und mit der vermischten Creme fraîche-Käse bedecken.
  8. Für ca. 20 Minuten in den Ofen geben bis der Käse eine gelb-bräunliche Farbe angenommen hat.


PIN IT!


Gefüllte Auberginen mit Rinderragout

Kommentar schreiben

Kommentare: 0