· 

Sweet Potatoes - Gefüllte Süßkartoffeln mit BBQ Sauce


Gefüllte Süßkartoffeln aus dem Ofen

Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise von @volkermampft’></a></body></html>

 

Heute begebe ich mich auf eine kulinarische Weltreise in die USA.

Jeden Monat bringen euch eine bunte Truppe von Bloggern tolle Rezeptideen aus den verschiedensten Ländern mit.

 

Holger mampft hat die große Bloggeraktion ins Leben gerufen, für mich also die perfekte Gelegenheit in die USA zu reisen.

Die Links zu den Rezepten von allen Teilnehmern findet ihr am Ende des Beitrages.



 

Kartoffeln aus dem Ofen, oder auch:

die sweeteste Knolle aller Zeiten!

 

Süßkartoffeln haben sich in unserer Küche in der Zwischenzeit als gern gesehener Gast etabliert, ob als Pommes, in Aufläufen aus dem Ofen oder im Salat, man kann diese sehr vielseitig und kreativ zubereiten. 

 

Wusstet ihr, dass die Süßkartoffeln nur sehr entfernt mit unseren Kartoffeln verwandt sind? Es sind nämlich keine Nachtschattengewächse wie unsere, sondern Windengewächse. 

 

EINFACH UND LECKER

 

Dem Hackfleisch sowie der BBQ Sauce habe ich Kräuter, Gewürze, Kaffee, Salz und Zucker einer typischen BBQ-Rub zugegeben, so ganz im American-Style.

 

Ja, ihr habt richtig gelesen, Kaffee - das hört sich jetzt so gar nicht passend an, schmeckt aber unglaublich gut und verleiht der Süßkartoffel und der BBQ Sauce das gewisse Extra!

Der Geschmack des Kaffees hält sich dezent zurück, im Gegenteil er unterstützt sogar die anderen tollen Gewürze und Aromen.

 

Als kleiner Tipp, mahlt ein wenig mehr der Gewürze mit dem Mörser, denn die Reste der BBQ-Rub könnt ihr luftdicht aufbewahren und habt so für das nächste Mal schon Vorrat.

 

Süßkartoffeln aus dem Ofen mit BBQ Sauce

Gefüllte Süßkartoffeln mit BBQ Sauce - Rezept


für die Süßkartoffeln:

 

Backofen auf 200°C Umluft vorheizen

 

2                  Süßkartoffeln, mit einer Gabel einstechen

1 TL             Olivenöl

350 g           gemischtes Hackfleisch

1                  Schalotte, in Ringe geschnitten

1 TL             Tomatenmark

1/2 TL          Paprikapulver

1/2 TL          Oregano

1                   Espresso 

1 TL              Gewürze Rub

5                   Zweige Blattpetersilie

1/2               Schafskäse

 

Olivenöl + Salz + saure Sahne

 

  1. Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen 
  2. Süßkartoffeln mit einer Gabel rundherum einstechen und mit Olivenöl bepinseln. Für ca. 40 Minuten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
  3. In einer beschichteten Pfanne die Schalotte bei mittlerer Hitze langsam anschwitzen
  4. Das Hackfleisch dazugeben, die Temperatur erhöhenund mit einer Gabel krümelig zerdrücken
  5. Tomatenmark, Paprikapulver, Oregano, Kräuter Rub, Blattpetersilie und den Espresso dazugeben
  6. mit Salz abschmecken
  7. Mit einem Zahnstocher kann man testen, ob die Süßkartoffeln fertig sind, dieser sollte ganz leicht durch die Süßkartoffeln gehen
  8. Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen und halbieren
  9. Schafskäse dem Hackfleisch zugeben und in die Süßkartoffeln füllen
  10. ein Klecks saure Sahne dazugeben

 

für die BBQ Sauce:

1                   Schalotte, grobgewürfelt

1 Dose         stückige Tomaten

1 TL              Kümmelsaat

1 TL              Senfkörner

1 TL              Korianderkörner

1 TL              Paprikapulver

1 TL              brauner Zucker

1 TL              Kaffeepulver, frisch gemahlen

1 TL               Balsamico-Essig

1/2 TL           Limettensaft

 

Olivenöl + Salz

 

  1.  Schalotte grob würfeln und mit Olivenöl bei schwacher Hitze in einem Topf anschwitzen
  2. Stückige Tomaten dazugeben 
  3. in einem Mörser Kümmelsaat, Senfkörner, Korianderkörner fein mahlen
  4. ca. 2 TL der gemahlenen Gewürze der Tomatensauce dazugeben 
  5. Paprikapulver, brauner Zucker, Kaffeepulver, Balsamico-Essig und Limettensaft dazugeben 
  6. und mit Salz abschmecken
  7. mit einem Pürierstab alles gleichmäßig mixen und in eine Flasche füllen
Süßkartoffeln mit BBQ Sauce
Süßkartoffeln gefüllt

Fleisch & Geflügel, gefüllte Süßkartoffeln mit BBQ Sauce

 

mit dabei:

 

Anastasia von Papilio Maackii
Alexa von Keks & Koriander
Alexandra von Meins! Mit Liebe selbstgemacht
Anikó von Paprika meets Kardamom
Bo von Bo’s Kitchen
Britta von Brittas Kochbuch
Christina von The Apricot Lady
Conny von Mein wunderbares Chaos
Elena von “heute gibt es…
Franziska von Dynamite Cakes
Isabelle von ÜberSee Mädchen
Jasmin Hannemann von Du findest mich in der Küche
Jill von Kleines Kuliversum
Katja von Katja kocht
Marie-Louise von Küchenliebelei
Mela von touche-à-tout
Michèle und Ilona von Stadt Land Gnuss
Petra von Chili und Ciabatta
Sascha von The Gourmet Apron
Simone von Aus der Lameng
Simone von zimtkringel
Sina von giftgeblonde
Sylvia von Brotwein
Tom Cook mit seinem YouTube Kanal ChaosKitchen51
Ulrike von Küchenlatein
Volker von volkermampft

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Sabine K. (Donnerstag, 28 Juni 2018 09:32)

    Schon beim bloßen Anblick läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Das Rezept steht für kommende Woche auf meiner Liste! Danke!

  • #2

    Jutta (Freitag, 29 Juni 2018 11:39)

    Hallo Sabine,

    so soll es sein! �
    Wäre schön, wenn du dich nochmals meldest und mir mitteilst, wie's geworden ist.
    LG