· 

Gefüllter Fenchel mit Salsiccia und Blattspinat


Gefüllter Fenchel mit Salsiccia und Blattspinat

 

Lust auf Soulfood mit Fenchel? Köstlich, einfach in der Zubereitung und zum Reinlegen gut!

 

Genau das Richtige für diese Jahreszeit, in der wir einerseits Lust auf leichtes Essen haben, andererseits aber auch etwas warmes und herzhaftes wollen. 

 

In den vergangenen Jahren gehörte Fenchel nicht zu unserem regelmäßigen Gast in meinen Rezepten. Das muss unbedingt geändert werden, denn er ist so vielfältig in der Zubereitung, ob roh im Salat oder ganz sommerlich mit Linsen als Beilage oder nur im Wasserbad gegart.

 

Leichtes Winter-Rezept mit Fenchel und Salsiccia

 

Für diese gefüllte Fenchelknollen habe ich Salsiccia und Blattspinat verwendet. Zusammen mit den getrockneten Tomaten und dem gratinierten Parmesankäse ergibt das Ganze eine herrliche Kombination. Das alles zusammen macht wirklich satt und das Zusammenspiel der einzelnen Zutaten ist einfach köstlich!

 

Das Rezept lässt sich mal wieder bestens vorbereiten und kann am nächsten Tag auch nochmals prima aufgewärmt werden.

 

Für mich ist es ein perfektes Abendessen zusammen mit einem bunten Blattsalat, Baguette und einem Gläschen Wein!

 

Gefüllter Fenchel mit Salsiccia und Blattspinat

Gefüllter Fenchel mit Salsiccia und Blattspinat - Rezept

für 2 Personen:

2 Fenchelknollen                                                              
200 g Salsiccia
50 g Baby-Blattspinat
8 getrocknete Tomaten, würfeln
3 Zweige Blattpetersilie, grob schneiden
4 EL Parmesan, fein reiben
  Salz + Pfeffer
  Olivenöl
  1. Fenchelknollen waschen, halbieren und je nach Größe ca. 10 Minuten in reichlich kochendem Salzwasser garen. Abgießen und kalt abschrecken, dann vom Strunk befreien und das Innere so herauslösen, dass die äußeren 2 - 3 Schichten nicht auseinanderfallen und gefüllt werden können.
  2. Ofenfeste Form mit Olivenöl bestreichen, Fenchel hineinsetzen.
  3. Das Fenchelinnere grob würfeln und bis zur Verwendung abkühlen lassen. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Das Salsiccia-Brät aus der Wurstpelle herausdrücken und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett kurz anbraten. Fenchelwürfel, getr. Tomaten, Blattspinat und Petersilie dazugeben und miteinander vermengen, leicht salzen und pfeffern.
  5. Das Salsiccia-Hack in die ausgehöhlten Fenchelknollen geben und mit dem Parmesan bestreuen, etwas Olivenöl darüber geben und für ca. 15 Minuten im vorgeheizten Ofen gratinieren.
Gefüllter Fenchel mit Salsiccia und Blattspinat
Gefüllter Fenchel mit Salsiccia und Blattspinat


Gefüllter Fenchel mit Salsiccia und Blattspinat

Kommentar schreiben

Kommentare: 0