· 

Italienische Hühnersuppe mit Penne, Oliven und geröstetem Rosmarin


Italienische Hühnersuppe mit Penne und Oliven

 

Immer noch sind die Suppenrezepte bei uns hoch im Kurs, da kann man gar nicht genug Auswahl davon haben.

Dennoch freue ich mich so langsam auf den Frühling und hoffe, dass dies das vorerst letzte Suppenrezept für die nächsten Monate ist.

Denn kulinarisch gesehen bzw. wenn man durch die Supermärkte geht winken einem ja schon die Osterhasen und die noch sehr grünen Erdbeeren zu.

Allerdings spielt das Wetter da im Februar natürlich noch nicht so ganz mit, das ist nämlich noch im Winter-Modus und hat noch gar keine Lust auf Frühling.

 

Das letzte Winter-Suppen-Rezept

 

Deswegen gibt es heute ein letztes Winter-Suppen-Rezept, mit dem ihr den Winter noch ein bisschen verlängern könnt. Eine heiße italienische Hühnersuppe mit Penne, Oliven und geröstetem Rosmarin.

 

Die heiße Hühnersuppe ist genau das richtige für die letzten kalten und schmuddeligen Wintertage. 

 

Die Geschmackskombinationen in dieser Hühnersuppe sind eigentlich ganz simple, machen es aber zu etwas ganz besonderem. Ein Hauch Italien durch die Oliven, die Tomaten und dem Parmesan-Käse und dann der geröstete Rosmarin machen diese einfach einzigartig!

 

Italienische Hühnersuppe mit Penne und Oliven

Italienische Hühnersuppe mit Penne, Oliven und geröstetem Rosmarin - Rezept


 

für 4 Personen:

4 Hähnchenschlegel                                                 
150 g halbgetrocknete Tomaten aus dem Glas, in Streifen schneiden
180 g Kalamata Oliven schwarz aus dem Glas
4-5 Kohlrabiblätter, in Streifen schneiden
200 g Mini Penne
  Salz
250 g  Ricotta
4 EL Parmesan, fein reiben
2 EL  Olivenöl 
 3 Zweige Rosmarin, Nadeln abzupfen 
  1. Hähnchenschlegel waschen, abtupfen und in 2 Liter Wasser legen, für gute 30 Minuten leicht köcheln lassen. Danach die Hähnchenschlegel aus der Brühe nehmen (Brühe nicht abschütten!) und abkühlen lassen.
  2. Haut vom Fleisch entfernen, dann das Fleisch von den Knochen lösen und zurück in die Brühe geben.
  3. Getrocknete Tomaten, Oliven, Kohlrabiblätter und Penne in die Brühe geben und mit Salz abschmecken.
  4. Topf mit zugedecktem Deckel ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Rosmarin-Nadeln im Olivenöl knusprig anbraten.
  6. Ricotta und Parmesan Käse dazu geben und sofort mit den Rosmarin-Nadeln heiß servieren.


PIN IT!


Italienische Hühnersuppe mit Penne, Oliven und geröstetem Rosmarin

Kommentar schreiben

Kommentare: 0