· 

MEAL PREP - Pasta Bolognese mit Tomaten Sugo


MEAL PREP - Pasta Bolognese mit Tomaten Sugo

 

Da kocht man so viel - versucht immer etwas Neues auszuprobieren und das einfachste und leckerste fehlt hier auf dem Blog!

Eine ganz einfache Bolognese Sauce mit Pasta - das gibt es ja wirklich nicht! - und wie oft gibt es bei uns diese leckere Sauce, diese hat auf jeden Fall einen ganz festen Platz in unserer Essensplanung und kommt spätestens alle zwei Wochen wieder auf den Tisch.

 

Allerdings ist es nicht nur ein Rezept für eine Bolognese Sauce, sondern auch für ein Tomaten Sugo. Die Pasta, die zuerst in der Sugo geschwenkt werden, um das Sugo so richtig in sich aufzusaugen und dann als Topping die Bolognese Sauce erhält, schmecken einfach so köstlich. 

 

Lust auf eine Bolognese Sauce mit Tomaten Sugo?

 

Im Laufe der Zeit habe ich das Rezept für beide Saucen bzw. Sugo immer wieder etwas verändert und variiert, immer so, wie es mir am besten schmeckte. Mal habe ich es mit Spaghetti gemacht, mal mit Linguine, mal mit Tagliatelle oder Pappardelle. Mir schmeckt es sowohl mit feinen als auch mit etwas breiterer Pasta, eins ist aber klar, lange Pasta sollten es sein.

Man kann eine große Menge davon zubereiten und aufgewärmt schmeckt die Sauce oder das Sugo am nächsten Tag fast noch besser. 

 

Wusstet ihr, dass die Tomatensauce als eines der beliebtesten Gerichte auf der Welt gilt!

 

Die Tomatensauce ist die Grundlage vieler italienischer Pastagerichte aber auch für Ofengerichte wie Lasagne und die italienische Cannelloni oder auch für Suppen wird sie natürlich verwendet.

Es gibt unzählig viele Varianten dieser Sauce, je nach Region wird diese dann zubereitet. Teilweise verwendet man nur Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und Basilikum. In anderen Regionen werden Karotten und Sellerie, Kapern oder auch Sardinen mit gekocht.

 

Hier veröffentliche ich jetzt also eine weitere Abwandlung dieses Gerichts mit Bavette Pasta, probiert es unbedingt aus – das ist wahres Soulfood!

 

MEAL PREP - Pasta Bolognese mit Tomaten Sugo

Pasta Bolognese mit Tomaten Sugo - Rezept


für 4 Personen:

für die Tomatensauce:

2 Zwiebeln, grob gewürfelt                   
2 EL Olivenöl
2 Pck. passierte Tomaten
3 Zweige Thymian
3 Zweige Basilikum
1 Lorbeerblatt
1 TL Zucker
  Salz
25 g Butter

für die Bolognese:

800 g gemischtes Hackfleisch 
1 Zwiebel, fein gewürfelt
2 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
1/4 TL Paprikapulver
etwas Currypulver
  Salz
   
500 g Bavette Pasta
  Parmesan
  glatte Petersilie
  1. Grob zerkleinerte Zwiebeln bei geringer Hitze in einem Topf in Olivenöl glasig dünsten.
  2. Hitze erhöhen und die passierten Tomaten dazugeben, Salz, Zucker, Thymian und Lorbeerblatt dazugeben und mindestens 30 Minuten leicht köcheln lassen.
  3. Von der Herdplatte nehmen, Basilikumstiele unterrühren und die Butter auf das Sugo legen, mit einem Deckel verschließen.
  4. Für die Bolognesen Sauce die Zwiebeln fein würfeln. Zwiebelwürfel und Hackfleisch in einer Pfanne oder einem Topf in Olivenöl bei etwas höherer Temperatur anbraten, mit Salz würzen.
  5. Hitze verringern, Tomatenmark hinzugeben und gut miteinander vermengen.
  6. Paprikapulver und etwas Currypulver dazugeben und verrühren.
  7. Aus dem Topf mit der Tomaten Sugo den Thymian und das Lorbeerblatt entnehmen. Mit einem Pürierstab den Basilikum glatt pürieren, nochmals abschmecken.
  8. 2 - 3 Schöpflöffel von dem Sugo zu dem Hackfleisch geben.
  9. Pasta nach Packungsbeilage abkochen, in einem Sieb auffangen und zur Tomaten Sugo geben, alles miteinander vermengen.
  10. Auf Teller servieren und als Topping die Bolognesen Sauce darüber geben, mit etwas gehobeltem Parmesan und glatter Petersilie bestreuen.
MEAL PREP - Pasta Bolognese mit Tomaten Sugo
MEAL PREP - Pasta Bolognese mit Tomaten Sugo


PIN IT!


MEAL PREP - Pasta Bolognese mit Tomaten Sugo

Kommentar schreiben

Kommentare: 0