· 

Super saftiger Rhabarber-Auflauf mit Kardamom


 

Einen süßen und ganz leckeren Auflauf, der richtig simple zu machen ist und so köstlichen schmeckt, gab's seither auf meinem Blog noch nicht!

Leicht, saftig, frühlingshaft frisch und wirklich so einfach, dass ihn jeder nachmachen kann!

 

Nicht nur für leckere Kuchen und Kompotte, sondern auch für viele Aufläufe ist der Rhabarber einfach perfekt geeignet. Er ist super schnell gemacht, hat einen fruchtigen, süßen und gleichzeitig säuerlichen Geschmack.

 

Jetzt ist Rhabarberzeit!

 

Diese heimischen säuerliche Stangen haben von April bis Juni Saison. Auch beim Rhabarber gibt es unterschiedliche Sorten, die roten Stangen haben ein süßeres Aroma als die Grünen, außerdem sind sie zu Beginn der Erntezeit etwas milder im Geschmack.

 

Rhabarber gehört zu den Gemüsesorten, die sehr viel Säure enthalten, insbesondere ist diese in den Blättern enthalten, deshalb sollte man Rhabarberblätter nicht essen und unbedingt entfernen.

 

Ich verarbeite Rhabarber im Frühjahr wegen seines erfrischenden, pikant-säuerlichen Geschmacks und des geringen Kaloriengehalts sehr oft und gerne.

Einige Rezepte wie die Tartelettes mit Erdbeeren-Rhabarberkompott oder einen Rhabarberkuchen findet ihr ja bereits schon auf meinem Blog.

 


Super saftiger Rhabarber Auflauf mit Kardamom - Rezept


 6 Stangen  Rhabarber                                                                                                           
200 g Mehl
1/2 TL Kardamom
3/4 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 Eier
1 Pck. Vanillezucker
4 EL Zucker
1 Vanilleschote
200 ml Buttermilch
2 EL Butter, zerlassen
1 EL brauner Zucker
  Puderzucker
  1. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. Eine Stange Rhabarber für das Topping zur Seite legen.
  3. Übrigen Rhabarber waschen, schälen und in Würfel schneiden.
  4. Mehl, Kardamom, Backpulver und die Prise Salz in eine Schüssel geben und miteinander vermengen.
  5. In einer weiteren Schüssel die Eier mit einem Handrührgerät schaumig schlagen.
  6. Vanillezucker, Zucker, Vanillemark und Buttermilch dazugeben und vorsichtig miteinander vermengen.
  7. Die Hälfte der Mehlmischung mit der zerlassenen Butter unterrühren und gleichmäßig verrühren.
  8. Die zweite Hälfte der Mehlmischung dazugeben und nochmals miteinander vermengen.
  9. Rhabarberwürfel vorsichtig unterheben.
  10. Die übrige Rhabarberstange waschen, schälen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden, diese dann nochmals längs in Streifen schneiden.
  11. Mehlmischung mit den Rhabarberstücken in eine Auflaufform geben.
  12. Die Rhabarberstreifen als Topping obendrauf setzen und mit dem braunen Zucker bestreuen.
  13. Für ca. 50 - 60 Minuten im Backofen backen.
  14. Wenn der Auflauf abgekühlt ist, diesen kräftig mit Puderzucker bestreuen.

Dieser Auflauf schmeckt wunderbar als süßes warmes Mittagessen oder kalt zum Kaffee.

 



PIN IT!


Super saftiger Rhabarber-Auflauf mit Kardamom

Kommentar schreiben

Kommentare: 0