· 

Spaghetti in Spargelpesto mit Lachs und gebratenem Spargel


Spaghetti in Spargelpesto mit Lachs und gebratenem Spargel

 

Werbung für Tress - Lust auf Frühlingspasta? - dann habe ich euch ein neues Lieblingsrezept mit Lachs und Spargel!


Grüner gebratener Spargel, cremige Spaghetti in Spargelpesto und alles ergänzt mit einem lecker, kross gebratenem Lachs. Das schmeckt absolut genial und einfach nach Frühling pur!


In dieser Kombination kommt der milde Spargel einfach perfekt zur Geltung. Als Topping gibt es obendrauf noch ein bisschen frischen Basilikum und frisch geriebenen Parmesan.
Fertig ist das Gericht! So blitzschnell und unfassbar lecker!

Frühlingspasta mit gebratenem Spargel

 

Es ist wieder Spargelzeit! überall wird das leckere Gemüse, ob weiß oder grün, wieder angeboten.
Seit ihr in diesem Jahr schon in den Genuss gekommen?

Wie ich finde, könnte dieses Rezept zum absoluten Spargel-Lieblingsrezept werden!

 

Gebratener grüner Spargel, dazu Spaghetti in Spargelpesto und einem kross gebratenen Lachs, diese Kombination passt einfach richtig gut zusammen.
Und diese frische Sauce mit Spargelpesto, die mit Zitronensaft und Sauerrahm abgeschmeckt wurde, schmeckt einfach nur himmlisch!

Probiert es aus und ihr werdet sehen, dass diese Spargelpasta auch zu eurem Lieblingsrezept wird!

 

Spaghetti in Spargelpesto mit Lachs und gebratenem Spargel

Spaghetti in Spargelpesto mit Lachs und gebratenem Spargel - Rezept


für 4 Personen:

12 Stangen grüner Spargel                                                           
4 EL Olivenöl
500 g Spaghetti
60 g Parmesan, fein reiben
2 EL Sauerrahm
375 g Lachs
  Zitronenensaft
  Salz + Pfeffer
  zzgl. geriebener Parmesan + Basilikumblättchen
  1. Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und die Hälfte des rohen Spargels mit einer Reibe fein reiben.
  2. Den geriebenen rohen Spargel in ein Glas füllen, mit 2 EL Olivenöl und Salz verrühren, beiseite stellen.
  3. Spaghetti nach Packungsbeilage kochen, dabei etwas Nudelwasser abschöpfen.
  4. In der Zwischenzeit den restlichen Spargel längs in dünne Streifen schneiden. Die Spargelstreifen in einer mit 1 EL Olivenöl erhitzten Pfanne bei mittlerer Hitze kurz anbraten, salzen, auf einen Teller geben und diesen bei 60°C im Backofen warm halten.
  5. Lachs waschen, trockentupfen, etwas salzen und von einer Seite mit etwas Mehl bestäuben. Bei mittlerer Hitze in einer mit 1 EL Olivenöl erhitzten Pfanne ca. 8 Minuten anbraten, bis die bemehlte Seite kross ist, kurz wenden.
  6. Spargelpesto, Parmesan, Sauerrahm und etwas vom Nudelwasser zu den Spaghetti geben, alles vorsichtig miteinander vermengen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Den Lachs mit einer Gabel in grobe Stücke zupfen und vorsichtig unter die Spaghetti heben.
  8. Portionsweise auf Tellern anrichten.
  9. Die Spargelstreifen aus dem Backofen nehmen und auf die Spaghetti setzen.
  10. Als Topping etwas Parmesan darüber reiben, kleine Basilikumblättchen darüber geben und sofort servieren.
Spaghetti in Spargelpesto mit Lachs und gebratenem Spargel
Spaghetti in Spargelpesto mit Lachs und gebratenem Spargel


PIN IT!


Spaghetti in Spargelpesto mit Lachs und gebratenem Spargel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0