· 

Gegrillte Pute mit Zucchini - ein leichter sommerlicher Genuss

Essen ohne Kohlenhydrate - ein leichtes, sommerliches Rezept

Heute wird der Grill angeschmissen!

Was heißt hier angeschmissen, hört sich ja echt nach Arbeit an! Nein wir sind da etwas fauler - wir drehen nur den Hahnen auf.

Ja, ja ich weiß - für "echte" Griller ist das bestimmt ein no go. 

Wir haben's wirklich schon sehr oft probiert - aber ne Stunde vorher den Grill anfeuern und dann immer die Kohlen nachlegen, das hat dann gar nicht so geklappt!

Bis wir das Grillgut dann draufgesetzt haben, waren die Kohlen schon verglüht, die Packung leer und die Rote oder das Fleisch noch gar nicht ganz durch.

 

Wie gesagt, wir sind auf Gas umgestiegen und wirklich sehr zufrieden.

 

Essen ohne Kohlenhydrate - ein leichtes, sommerliches Rezept

und nun zum Rezept für ca. 3 - 4 Personen:

 

Zucchini-Rucola-Huhn

 

4 Putenschnitzel, längs halbiert

1 rote Paprika, geviertelt

1 Zucchini, längs aufgeschnitten

3 EL Olivenöl extra vergine

Balsamico-Essig

2 EL Zitronensaft

Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

80 g Rucola

 

Den Grill anfeuern oder den Backofen auf höchste Stufe vorheizen.

Das Putenfleisch mit Paprika und Zucchini, Öl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel gut vermischen.

Das Putenfleisch 3 bis 4 Minuten grillen, dann Paprika und Zucchini dazugeben. Alles so lange grillen, bis das Hühnerfleisch goldgelb und das Gemüse leicht gebräunt und weich ist.

 

Zucchini, Paprika und Putenfleisch aufeinander stapeln (wie sich das anhört, also schön aufeinander anrichten) und mit Rucola garnieren.

 

Olivenöl, Balsamico, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren und über das Fleisch und Gemüse träufeln.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0