· 

Frische Pasta Antipasti mit Bistrosalami


Pasta Antipasta

 

Diese frische Pasta Antipasti macht einfach gute Laune!

Sie strahlen in den Farben Italiens und schmecken herrlich frisch und leicht.

 

Durch die vielen bunten Gemüsesorten wird die frische Pasta zum leichten Vergnügen, so mag ich Pasta!

 

frische Pasta . leicht und unglaublich gut!

 

Das schöne an frischen Pasta ist die Zubereitung, denn diese dürfen nur ganz kurz im Wasserbad köcheln. Sie behalten einen super al denten Biss und nehmen dadurch den Geschmack der übrigen Zutaten ganz wunderbar und aromatisch auf.

Die heutige Zutatenliste ist ganz schlicht, einfach und überschaubar:

Frische Pasta, bunte Kirschtomaten, Bratpaprika, Bistrosalami, Creme frâiche und Parmesankäse.

 

Pasta kann man doch wirklich immer essen, ob als Spaghetti speciale, Pappardelle mit getrockneten Tomaten oder mit würziger Bauernbratwurst, es gibt so viele verschiedene Varianten, dass man sich oft nicht entscheiden kann.

 

Eins finde ich allerdings ganz wichtig, dass man immer die richtige Pasta zur Sauce wählt!

 

Pasta Antipasti

Frische Pasta Antipasti mit Bistrosalami - Rezept


für 4 Personen

500 g   

frischer Nudelteig, beim Bäcker vorbestellen

1 EL

Olivenöl

250 g bunte Kirschtomaten
6 Bratpaprika's
70 g Bistrosalami, dünn aufgeschnitten
200 g Creme frâiche
  Parmesan, fein gerieben
  Salz und Pfeffer
  Nudelwasser
  1. Kirschtomaten waschen, trockentupfen und quer halbieren.
  2. Bratpaprika ebenfalls waschen, trockentupfen und in ca. 1 cm breite Ringe schneiden.
  3. Beides in eine beschichtete Pfanne geben und mit Olivenöl vorsichtig anbraten. Etwas salzen, Pfanne zur Seite stellen.
  4. Nudelteig in dünne Streifen schneiden, ins sprudelnde Salzwasser geben und für ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen. 1 Tasse vom Nudelwasser entnehmen. Nudeln in einem Sieb auffangen und sofort in die Pfanne geben, bei kleiner Hitze wieder auf den Herd stellen.
  5. Creme frâiche mit etwas Nudelwasser glatt rühren und salzen.
  6. Bistrosalami, Parmesan und flüssige Creme frâiche zu den Pasta geben, alles vorsichtig unterheben.
  7. Vor dem Servieren die Pasta nochmals mit Parmesan bestreuen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Pasta Antipasta
Pasta Antipasti


PIN IT!


Frische Pasta Antipasti mit Bistrosalami

Kommentar schreiben

Kommentare: 0