· 

Winterlicher Nudelsalat mit gebratenem Fenchel und Blutorangen


Nudelsalat mit gebratenem Fenchel und Blutorangen

 

[WERBUNG]

Das Rezept für diesen winterlichen Nudelsalat mit gebratenem Fenchel, Blutorangen und Mozzarella kann ich euch heute endlich auf meinem Blog präsentieren. 

Ich bin mir ziemlich sicher, dass du in diesem Nudelsalat nichts vermissen wirst und vor Begeisterung jubeln wirst!

Wenn du mir schon eine Weile auf Instagram folgst, hast du bestimmt schon bemerkt, dass ich Salate über alles gerne zubereite, in vielen unterschiedlichen Varianten und Kombinationen.

 

WINTERLICHER NUDELSALAT

 

Viele reichhaltige Zutaten, wie zum Beispiel Mayonnaise, findest du in vielen Nudelsalaten, ich bereite meine Salate allerdings gerne lieber gesünder zu, mit einem leichteren Dressing.

Mit einem ganz klassischen Dressing aus Olivenöl und Balsamico, jedenfalls finde ich, dass dieses sehr lecker schmeckt und dem Nudelsalat nicht die Show stiehlt!

Den Fenchel brate ich ebenfalls in etwas Olivenöl an, was dem Salat ebenfalls viel Geschmack und Aroma verleiht, was mit der leicht säuerlichen Blutorange bestens harmoniert.

 

EINFACHER NUDELSALAT - SO GEHT'S!

 

Als erstes werden die Nudeln nach Packungsbeilage abgekocht, dann schreckst du sie unter kaltem Wasser ab und lässt diese gut abtropfen. Nun werden die Nudeln in eine Schüssel gegeben und mit etwas Olivenöl beträufelt, damit diese nicht zusammenkleben. 

GEBRATENER FENCHEL

 

Den Fenchel schneidest du in Streifen und brätst diesen in etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze an, das dauert ca. 3 - 4 Minuten. Anschließend wird der Fenchel zum Abkühlen zur Seite gestellt. 

 

GESUNDER NUDELSALAT

 

Jetzt werden die Blutorangen zubereitet, zuerst wird von der Schale etwas abgerieben, danach werden diese filetiert bevor man sie in Scheiben schneidet.

 

KLASSISCHES DRESSING

 

Was wäre ein Nudelsalat ohne einem würzigen Dressing? Mit Sichert nur halb so gut.

Wie ich bereits erwähnt habe, bevorzuge ich für meine Salate ein leichtes Dressing, das dennoch geschmacklich sehr lecker ist. Dieses klassische Dressing enthält lediglich Olivenöl, Balsamico und zusätzlich noch Orangensaft. Es werden alle Zutaten miteinander verrührt und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahrt. 

 

MOZZARELLA OBENDRAUF

 

Um den winterlichen Nudelsalat zu servieren, vermengst einfach den Fenchel mit den gekochten Nudeln und gibst die Hälfte des Dressing darüber, danach setzt du die Blutorangen, den Mozzarella und die Granatapfelkerne mit den Blättchen des Thymians auf die Nudeln und beträufelst alles nochmals mit dem Rest des Dressings. 

 

Nudelsalat mit gebratenem Fenchel und Blutorangen

Nudelsalat mit gebratenem Fenchel und Blutorangen - Rezept


für 4 Personen als Beilage:

Zutaten für den Salat:

200 - 300 g     Reisnudeln *Tress                                                                              
1 kl. Fenchelknolle
2 kl. Blutorangen
1 Mozzarella 
3 - 4 EL Granatapfelkerne
1 TL Thymianblättchen, abgezupft
  Olivenöl
  Salz

Zutaten für das Dressing:

6 EL   Olivenöl                        
2 EL weißer Balsamico
1 kl. Blutorange, ausgepresst
  Salz
  1. Reisnudeln nach Packungsbeilage abkochen und in einem Sieb auffangen, dann in eine Schüssel zum abkühlen geben.
  2. Fenchel waschen und den oberen Teil abschneiden. Fenchel der Länge nach halbieren und dann quer in Streifen schneiden. Diese mit Olivenöl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten und salzen, zur Seite stellen und abkühlen lassen.
  3. Schale der Blutorangen mit einer Reibe fein abreiben.
  4. Die oberen und unteren Enden der Blutorangen so abschneiden, dass man das Fruchtfleisch sehen kann.
  5. Blutorange auf eine Schnittstelle stellen, dann mit einem scharfen Messer die gesamte Schale in Streifen herunterschneiden, dass die weiße Haut vollständig vom Fruchtfleisch entfernt ist.
  6. Blutorangen dann quer in Scheiben schneiden.
  7. Alle Zutaten für das Dressing zusammen mixen und zu den Reisnudeln geben, vorsichtig vermischen.
  8. Fenchel und filetierte Blutorangen dazugeben und vorsichtig unterheben.
  9. Granatapfelkerne und abgezupfte Thymianblättchen über den Salat streuen.
  10. On Top kann der Mozzarella als ganzes auf den Reissalat gesetzt werden und mit dem Orangenabrieb bestreut werden oder man schneidet diesen in Würfel und gibt diesen dann mit dem Fenchel und den Blutorangen zu dem Reisnudeln.
Nudelsalat mit gebratenem Fenchel und Blutorangen
Nudelsalat mit gebratenem Fenchel und Blutorangen


PIN IT!


Winterlicher Nudelsalat mit gebratenem Fenchel und Blutorangen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0