· 

Frische Pasta mit grünem Spargel und getrockneten Tomaten


Frische Pasta mit Spargel und getrockneten Tomaten

 

Endlich kommt das Obst und Gemüse wieder aus den heimischen Gärten und somit hat auch die doch so kurze Spargelsaison begonnen.

Der erste Spargel kann je nach Wetterlage ab Mitte April geerntet bzw. gestochen werden und endet dann traditionell schon wieder am 24. Juni, dem sogenannten Spargelsilvester, eines jeden Jahres.

 

Den Anfang in die Spargelsaison hat bereits mein Reissalat mit gebratenem Spargel und Avocado-Dip gemacht, dann geht's heute direkt weiter mit einem ganz schnellen Blitzgericht den frischen Pasta mit grünem Spargel und getrockneten Tomaten.

kurze . Spargelzeit!

 

Die doch so kurze Spargelzeit muss man wirklich ausnutzen!

 

Frisch gekaufter Spargel sollte nach Möglichkeit immer am gleichen Tag zubereitet werden, denn Spargel verträgt keine lange Lagerzeiten.

Sollte das aber mal nicht möglich sein, wickelt man den Spargel in ein feuchtes Tuch, dann hält er sich im Gemüsefach auf jeden Fall noch zwei Tage frisch.

Liegt der ungeschälte Spargel jedoch noch länger, sollte dieser dann vor der Zubereitung für mindestens zwei Stunden in kaltes Wasser gelegt werden, dadurch wird er wieder knackig und er lässt sich besser schälen.

 

Frische Pasta mit grünem Spargel und getrockneten Tomaten

Frische Pasta mit grünem Spargel und getrockneten Tomaten - Rezept


für 4 Personen:

500 g

500 g

200 ml

1/2 Bund

4 Stiele

4 EL

6

frischer Nudelteig, beim Bäcker vorbestellen

grüner Spargel

Olivenöl

glatte Petersilie

Basilikum

Ricotta

getrocknete Tomaten in Streifen schneiden


  1. Spargel waschen, von den Enden ca. 2 cm abschneiden und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Petersilie und Basilikum klein hacken und in das Olivenöl geben, etwas salzen und gut miteinander vermischen.
  3. Ricotta mit etwas Wasser cremig rühren und 2 EL von dem Kräuter-Olivenöl dazu geben, nochmals mit Salz abschmecken.
  4. Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden.
  5. Nudelteig in schmale Streifen schneiden.
  6. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und salzen, Nudeln und Spargelstücke darin ca. 3 - 4 Minuten abkochen, dann in einem Sieb auffangen.
  7. Beides zurück in den Topf geben, Ricotta-Sauce dazu geben und vorsichtig miteinander vermengen.
  8. Tomatenstreifen vorsichtig unterheben und eventuell noch etwas von dem Kräuter-Olivenöl dazugeben, nochmals abschmecken.
  9. Gleich auf Teller servieren und genießen.
Frische Pasta mit grünem Spargel und getrockneten Tomaten
Frische Pasta mit grünem Spargel und getrockneten Tomaten


PIN IT!


Frische Pasta mit grünem Spargel und getrockneten Tomaten

Kommentar schreiben

Kommentare: 0