· 

Pasta mit Prosciuotto und geschmälzten Zwiebeln


Nudeln mit Prosciutto und geschmälzten Zwiebeln

 

Diese Pasta zu essen macht einfach gute Laune! Diese strahlen den Inbegriff Italiens auf den Teller.

Es ist etwas ganz einfaches und schmeckt so himmlisch gut! 

 

Es gibt ein neues Pasta-Rezept mit einen meiner liebsten Pastasorten, den Wellenband-Nudeln.

Getoppt werden die Pasta mit Prosciutto und geschmälzten Zwiebeln, dazu gibt es ein Dip aus saurer Sahne mit Parmesankäse. 

Die simpelsten Dinge sind oft die Besten!

 

Pasta mit Prosciutto und geschmälzten Zwiebeln in weniger als 30 Minuten auf dem Tisch

 

Alles in allem brauchst du für das Rezept weniger als 10 Zutaten und in weniger als 30 Minuten steht ein Teller mit leckersten Pasta auf deinem Tisch.

Die geschmälzten Zwiebeln mit dem Prosciutto und dem Thymian dazu lässt diese Pasta zu etwas ganz besonderem werden.

Und wenn man dann der Pasta auf der Gabel noch etwas von der sauren Sahne dazugibt, dann ist alles komplett und eine einzigartige Kombination, die so unglaublich lecker schmeckt und toll zusammen harmonieren.

 

Nudeln mit Prosciutto und geschmälzten Zwiebeln

Nudeln mit Prosciutto und geschmelzten Zwiebeln - Rezept


für 4 Personen:

2                     Zwiebeln, halbieren und in Streifen schneiden                                                   
100g  Prosciutto, in Würfel schneiden
200 g  saure Sahne
4 EL  Parmesan, fein reiben
500 g  Wellenband-Nudeln, abkochen
3 Zweige          Thymian, Blättchen abgezupft
  Olivenöl
  Salz + Pfeffer
  1. Schale von den Zwiebeln entfernen, halbieren und in dünne Streifen schneiden.
  2. Prosciutto in Würfel schneiden.
  3. In eine beschichtete Pfanne etwas Olivenöl geben, die Zwiebeln bei mittlerer Hitze goldgelb darin schmelzen.
  4. Prosciutto dazugeben und kurz durchschwenken, salzen + pfeffern.
  5. Nudelwasser zum Kochen bringen, Nudeln nach Packungsbeilage abkochen und in einem Sieb auffangen.
  6. Geriebener Parmesan mit der sauren Sahne verrühren und salzen.
  7. Nudeln zum Prosciutto und den Zwiebeln geben, alles miteinander vermengen und mit etwas Thymian bestreuen.
  8. Alles auf Teller servieren und die Parmesan/saure Sahne dazu reichen. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0