· 

Cremige Kürbissuppe mit Kichererbsen und Orangensaft


Cremige Kürbissuppe mit Kichererbsen und Orangensaft

Habt ihr Lust auf eine cremige Kürbissuppe?

 

Dann habe ich eine für euch, denn heute gibt es eine leckere und heiße Kürbissuppe mit Orangensaft. Zusammen mit etwas Ingwer und Kreuzkümmel hat man da ratzfatz eine fein cremige und leicht asiatisch angehauchte Suppe gezaubert!

Kürbiszeit . Herbstzeit

 

Gerade jetzt in der Herbstzeit sind Kürbisse ja total angesagt. Wusstet ihr, dass China  das Land der größten Kürbisproduktion der Welt ist und das die gesamte Welternte im Jahr 2016 26,5 Millionen Tonnen betrug?

 

Außerdem kommt dazu, dass der Kürbis sehr gesund und ein wichtiger Lieferant für Vitamine, Mineralstoffe und sättigende Ballaststoffe ist. 

 

Gerade jetzt, wenn es draußen wieder kühler wird, essen wir heiße Suppen sehr gerne. 

 

Nach langen Spaziergängen am Wochenende ist das immer eine gute Anlaufstelle für ein tolles und gemütliches Mittagessen.

Sie sind so einfach zum Zubereiten und schnell serviert.

 

Ran an die Suppenschüssel!

 

Was sind denn eure liebsten Suppenrezepte? Bei mir gab es auch schon eine Rosenkohlsuppe, eine Hühnersuppe und den traditionellen, schwäbischen Gaisburger Marsch.

 

Kürbissuppe mit Kichererbsen und Orangensaft

Cremige Kürbissuppe mit Kichererbsen - Rezept


 

1 kleiner       Hokkaido Kürbis

5 EL               Olivenöl

1 Stange       Lauch

1                    Zwiebel

1                    Ingwer, daumengroß

1 Liter           Gemüsebrühe  

200 g             Kichererbsen (Glas)

2 Prisen        Zucker

1/2 TL            Paprikapulver

1/2 TL            Kurkumapulver

2 Msp.           Kreuzkümmel   

1/2 TL            Thymian getrocknet

4 Zweige       Blattpetersilie, gehackt

1                     Bio-Orange (Saft)

200 g             Creme fraiche

                       Salz und Pfeffer

 

  1. Kürbis schälen, halbieren und von den Kernen und Fasern befreien, dann in grobe Würfel schneiden.
  2. Lauch gut waschen und in Ringe schneiden. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Kichererbsen abgießen, abspülen und gut abtropfen lassen.
  3. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Lauch, Ingwer und Zwiebeln darin glasig dünsten. Den Kürbis dazugeben und kurz mit andünsten. Brühe angießen und alles kurz aufkochen lassen, mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt ca. 30 Minuten leicht köcheln lassen.
  4. Inzwischen 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Kichererbsen 5 - 7 Minuten darin anrösten. Paprikapulver, Kurkuma, Kreuzkümmel  und Thymian dazugeben und kurz mit anrösten. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Kürbissuppe nach Belieben fein oder grob pürieren. Orangensaft und Creme fraiche dazugeben und alles nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Geröstete Kichererbsen vorsichtig auf die Suppe geben und mit der Blattpetersilie bestreuen und gleich servieren.
Kürbissuppe mit Kichererbsen und Orangensaft
Kürbissuppe mit Kichererbsen und Orangensaft


Cremige Kürbissuppe mit Orangensaft

Kommentar schreiben

Kommentare: 0