· 

Gefüllte Zucchini mit Parmesancrumble


gefüllte Zucchini

 

Mögt ihr Zucchini?

Ich liebe Zucchini, in viele unterschiedliche Varianten kann man diese anrichten, ob kalt als Antipasti, im Salat, als Suppe, als Zoodles oder eben gefüllt.

Zucchini kann man roh, gegrillt, gekocht oder gebraten essen. Auch die sehr große gelbe Blüte kann mitgegessen werden und gilt als ganz besondere Delikatesse.

 

ZUCCHINI . KALORIENARM . VITAMINREICH

 

 

Sie sind so vielseitig und so einfach gemacht, man kann sich richtig austoben und alles erdenkliche damit kombinieren. Und das allerbeste daran, sie enthalten viel Wasser, sind kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich.

 

Besonders schön finde ich ja die runden Zucchini, ich habe mich dieses mal für eine Füllung aus einem Bratenrest vom Vortag entschieden. 

 

Man kann aber auch nach Lust und Laune Hackfleisch nehmen oder eben einfach das Fleisch durch kleine Kartoffelwürfel oder Reis ersetzen. Erlaubt ist einfach alles, was euch schmeckt.

 

Probiert es aus, es lohnt sich!

gefüllte Zucchini auf weißem Teller

Gefüllte Zucchini mit Parmesancrumble - Rezept


für die Zucchini:

 

300 g                  Schweinerückenbraten vom Vortag oder gem. Hackfleisch

4                          runde Zucchini

2                          rote Zwiebeln, halbiert und in Ringe geschnitten

2                          Knoblauchzehen am Stück

3 Zweige            Salbei

 

Olivenöl, Salz & Pfeffer

 

für das Parmesancrumble:

 

1 EL                    Olivenöl

1 EL                    Butter

2 EL                    Paniermehl 

3 EL                    Parmesan, gerieben

 

Salz

 

für die Zucchini:

  1. Den Schweinerückenbraten in kleine Würfel schneiden.
  2. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  3. Die rote Zwiebel in Ringe schneiden und mit Olivenöl bei kleiner Hitze zusammen mit dem Knoblauch glasig dünsten. Den Schweinerückenbraten (oder alternativ Hackfleisch) dazugeben und zusammen mit der Zwiebel und dem Knoblauch weiter anbraten, mit Salz & Pfeffer würzen.
  4. Den oberen Teil der Zucchini abschneiden, damit man einen "Deckel" erhält. Das Innere der Zucchini vorsichtig auslösen und kleingeschnitten zu dem Fleisch geben.
  5. Salbeiblätter dazugeben und kurz mit braten, Knoblauchzehen herausnehmen.
  6. Das Fleischgemisch in die Zucchini füllen und in den vorgeheizten Backofen für ca. 20 Minuten geben, den Zucchini-Deckel daneben setzen.

für das Parmesancrumble:

  1. Parmesan reiben.
  2. Butter und Olivenöl in einer Pfanne erwärmen und kurz aufschäumen lassen.
  3. Paniermehl dazugeben und Goldbraun anbraten.
  4. Parmesankäse vorsichtig darunter mischen und mit etwas Salz würzen.

Zucchini aus dem Ofen nehmen und mit den Parmesancrumbles bestreuen, den Deckel der Zucchini darauf setzen und servieren.

 

RAN AN DIE ZUCCHINI!

 

Anstelle von Zucchini schmecken sicherlich auch Aubergine, Fenchel oder Paprika. Testet es einfach aus und gestaltet euer eigenes Rezept!

 

Buon appetito! wünscht euch die Küchenlounge!

 

Zucchini gefüllt auf Brett1
gefüllte Zucchini mit Parmesancrumble

Zucchini gefüllt und Salbei
gefüllte Zucchini mit Parmesancrumble

Kommentar schreiben

Kommentare: 0