· 

Mediterraner Brotsalat mit Burrata und Baby-Blattspinat


Mediterraner Brotsalat mit Burrata

 

Dieser Salat ist eine richtige Vitaminbombe! Der Salat mit Baby-Blattspinat und gerösteten Brotscheiben sieht nicht nur toll aus, lässt sich auch super vorbereiten und wird durch Tomaten, Gurke, Oliven und Burrata zu etwas ganz Besonderem.

Baby-Blattspinat trägt nicht umsonst seinen Namen, er wird extra früh geerntet und hat aus diesem Grund ganz feine, zarte Blätter mit nur feinen Blattrippen und kaum entwickelten Stielen.

Junger Spinat ist ein Lieferant für wertvolle Nährstoffe wie z.B. Vitamin C, Magnesium und Kalium, er schmeckt süßlich mit einer dezenten Bitternote und ist zusätzlich auch noch kalorienarm.

 

Baby-Blattspinat mit gerösteten Brotscheiben

 

Das tolle an Baby-Blattspinat ist, die Blätter fallen mit dem Dressing nicht ganz so schnell zusammen!

 

Ohne Dressing eignet sich der mediterrane Brotsalat auch bestens für das Meal Prep Prinzip.

Das heißt, du bereitest einmal eine größere Portion vor und kannst ihn am nächsten Tag dann mit separatem Dressing noch mit ins Büro oder mit in die Uni nehmen.

 

Dieser mediterrane Brotsalat passt ideal zu Fleisch- und Fischgerichten.

 

Mediterraner Brotsalat mit Burrata

Mediterraner Brotsalat mit Burrata - Rezept


für 4 Personen:

 

für den Brotsalat:

200 g  Baby-Blattspinat, waschen                                                                                             
250 g  Kirschtomaten, halbiert
1/2  Salatgurke, in Scheiben schneiden
Burrata
1 Glas  schwarze Oliven, abgetropft
Scheiben Brot, geröstet und gewürfelt
3 - 4 EL  Olivenöl 
  Salz + Pfeffer 
2 Zweige  Thymian, Blättchen abgezupft
2 - 3 EL Granatapfelkerne zum bestreuen
   

für das Salat Dressing:

6 EL Olivenöl                                                   
1 EL  Balsamico Essig
  Salz + Pfeffer
  1. Baby-Blattspinat waschen und vorsichtig trockentupfen oder in einem Geschirrtuch trockenschleudern.
  2. Kirschtomaten halbieren
  3. Salatgurke waschen und in dünne Scheiben schneiden.
  4. Brot in Würfel schneiden, in einer beschichteten Pfanne knusprig rösten, dann etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer und die abgezupften Thymian-Blättchen dazugeben und zur Seite stellen.
  5. Zum anrichten den Baby-Blattspinat in ein Schüssel geben, Kirschtomaten, Gurke, Oliven und die Brotwürfel darauf verteilen bzw. vorsichtig unterheben.
  6. Burrata mit den Fingern in der Mitte aufbrechen und auf den Salat setzen.
  7. Granatapfelkerne darüber streuen.
  8. Für das Salat Dressing die Zutaten kräftig miteinander verrühren und über den Salat giessen.
Mediterraner Brotsalat mit Burrata
Mediterraner Brotsalat mit Burrata


Mediterraner Brotsalat mit Burrata und Baby-Blattspinat

Kommentar schreiben

Kommentare: 0