· 

Antipasti mit Honigmelone, Parmaschinken und cremiger Burrata


Antipasti mit Honigmelone, Parmaschinken und cremiger Burrata

 

So sieht Sommer auf dem Teller aus!

 

Und zum Sommer gehören für mich leichte Gerichte, Salate und viel Gegrilltes und auch allerlei gebratenes Gemüse. Einfache und schnelle Gerichte oder Snacks mit frischen Tomaten, Mozzarella und viel gutes Olivenöl.

 

Bei diesen momentanen sommerlichen Temperaturen hat man nicht wirklich Lust ewig lange in der Küche zu stehen, man möchte lieber die Zeit auf der Terrasse oder dem Balkon mit seinen Liebsten verbringen.

 

Ein sommerliches MUSS

 

ist für mich tatsächlich diese Variante mit der erfrischenden Honigmelone, dem Parmaschinken und dem Burrata, zudem habe ich noch ganz passend orangefarbene Tomaten dazu gegeben.

 

Ob als Vorspeise oder als leichte Hauptspeise lässt sich dieses wunderbare, nach Sommer schmeckende Gericht ganz toll vorbereiten.

Es wird im Kühlschrank kaltgestellt, dann könnt ihr es servieren und genießen.

 

Habt ihr Lust auf weitere sommerliche Rezepte?

 

Dann klickt doch hier mal zum sommerlichen Fenchel-Linsen Salat mit geschmorten Radieschen oder zu den gegrillten Paprikahälften gefüllt mit Reissalat. Klasse schmecken auch die ruck-zuck Tagliatelle con Gamberetti oder die verdura mista - gegrilltes Gemüse mit Mozzarella.

Viel Freude wünsche ich euch mit den sommerlichen Rezepten.

 

Antipasti mit Honigmelone, Parmaschinken und cremiger Burrata

Antipasti mit Honigmelone, Parmaschinken und cremiger Burrata - Rezept


für 4 Personen als Vorspeise

Zutaten  
   
1 Honigmelone
250 g orangene Datteltomaten
100 g Parmaschinken
 1 Burrata
6 EL Olivenöl
1 EL weißer Balsamico
4 Stiele Basilikum
  Salz und Pfeffer
  1. Honigmelone halbieren und mithilfe eines Löffels das Kerngehäuse entfernen. Die Frucht weiter in Achtel schneiden.
  2. Um die Melone von der Schale zu entfernen, fährt man mit einem scharfen Messer am Rand der Stücke entlang. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass man nicht zu nah an den Rand kommt, da dort das Fruchtfleisch noch relativ hart ist.
  3. Danach wird die Honigmelone in mundgerechte Stücke gewürfelt.
  4. Datteltomaten halbieren.
  5. Die Melone auf einen großen Teller oder einer Platte geben, den Parmaschinken, die Tomaten und den Burrata gleichmäßig darauf verteilen.
  6. Olivenöl und Balsamico mit Salz und Pfeffer zu einem Dressing anrühren.
  7. Das Dressing auf die Melone, den Schinken und den Burrata träufeln und als Topping die Basilikumblättchen darauf verteilen.
Antipasti mit Honigmelone, Parmaschinken und cremiger Burrata
Antipasti mit Honigmelone, Parmaschinken und cremiger Burrata


PIN IT!


Antipasti mit Honigmelone, Parmaschinken und cremiger Burrata

Kommentar schreiben

Kommentare: 0